Comments Posted By Galinor

Displaying 1 To 30 Of 38 Comments

grown

Ich werde immer größer, wachse in immer größerem Maße, übertreffe jedes Maß, höre nicht auf zu wachsen. Mein Vater ist bereits ein Wicht, meine Mutter eine Ameise gegenüber meine bahnbrechenden großen Gestalt, die still und groß über sie alle ragt.

» Posted By Galinor On 10.07.2010 @ 11:58 am

walk

Es dauerte nicht lange. Es war ein langer Gang. Schließlich gelangte die Gemeinschaft an den Rand des Berges und blieb stehen. Schließlich hatte ihre Reise ihr Ende genommen und die Trennung stand bevor.

» Posted By Galinor On 10.06.2010 @ 4:24 am

buildings

Ich gehe langsam durch den Eingang und beschaue die Gallerie. Sie ist frisch erbaut worden und von großer Grazie. Geradezu zierlich fühle ich mich den starrenden Säulen gegenüber. Ich verlasse das Gebäude rasch, will nicht länger sein.

» Posted By Galinor On 10.04.2010 @ 2:10 pm

tale

Oh, welch wunderbare Nacht. Sternklar und wie zum Träumen gemacht! Manchmal singen wir da Lieder, immer und immer und immer wieder. Es ist ein Traum und ein Märchen dazu, wir gehen nie wieder, der Vorhang bleibt zu.

» Posted By Galinor On 10.03.2010 @ 1:03 pm

check

Wir checken die Ausrüstung, wir checken das Material, das alles sicher ist.
Natürlich, dass alles sicher ist. Wie auch sonst?
Denn wir checken die Ausrüstung.

Was denn sonst?
Was denn sonst?

» Posted By Galinor On 09.23.2009 @ 11:47 am

resist

Widerstand, absoluter Widerstand, keine Kontrolle von oben mehr, nur Widerstand.

Und wir hassen sie alle, wir hassen sie im Widerstand.
Der Widerstand gibt uns Kraft, Kraft, uns zu behaupten gegebenüber dem Oben.
Denn wir kommen von unten.

» Posted By Galinor On 09.19.2009 @ 12:17 pm

penny

Hohler Geschmack und doch stechend, überzeugend.
Überzeugend die Spuren des Kapitalismus, klebrig an den Sohlen der Menschen, die noch laufen können, der Rest verweilt, verweilt und badet im Erreichten.
Und das Geld, das Geld liegt auf der Straße.

» Posted By Galinor On 09.16.2009 @ 11:45 am

alert

Achtung, Warnung, Explosion.
1,2,3.
Es ist schneller aus, als du z

» Posted By Galinor On 07.10.2009 @ 12:18 pm

vows

Irgendwie schien es gebogen viel sch

» Posted By Galinor On 07.08.2009 @ 9:33 am

yarn

Ist das ein Pelz, der dich da warm h

» Posted By Galinor On 07.07.2009 @ 8:39 am

reserved

“Ah, hier geht es nicht weiter.”
Ja, tats

» Posted By Galinor On 07.06.2009 @ 11:27 am

tear

Tr

» Posted By Galinor On 07.05.2009 @ 2:59 am

scandal

Die Meute war aufgescheucht worden, die Meute war auf freiem Fu

» Posted By Galinor On 06.28.2009 @ 2:13 am

surf

Dunkle Wellen, dunkle K

» Posted By Galinor On 06.26.2009 @ 9:35 am

event

Der Boden war nass, kaltes Gras, dunkle Farben, kein w

» Posted By Galinor On 06.25.2009 @ 10:25 am

track

Ich verfolge dich

» Posted By Galinor On 06.24.2009 @ 6:52 am

fake

Du bist falsch.
Falsch siehst du mich an, falsch l

» Posted By Galinor On 06.23.2009 @ 8:23 am

match

Der Schl

» Posted By Galinor On 06.21.2009 @ 11:31 am

movie

Haha, da muss ich an Jim Morrison und auch den Beginn des Films “The Doors” von Oliver Stone denken.
“The Movie” hei

» Posted By Galinor On 06.21.2009 @ 3:02 am

rest

Ruhe und Frieden.
Der dunkle Stein grinst mir entgegen und deutet in sich doch nach unten, wo man sein Grinsen l

» Posted By Galinor On 01.01.1970 @ 12:00 am

suffocate

» Posted By Galinor On 06.18.2009 @ 9:25 am

chrome

Ein wunderbares Auto, wunderbar stark, wunderbar schnittig, einfach wunderbar und unbezwingbar.
Wir nennen es einen rollenden Panzer, ein Panzer mit Grazie, ja, wirklich und definiv ohne Scheiß!

Ja, so nennen wir das Gefährt und deshalb sind wir stolz, dafür leben wir, mit Stolz, unserem Charme + Melone.

» Posted By Galinor On 08.21.2009 @ 4:11 am

coffin

Oh, schöne Tasse.
Nein, wirklich, ich finde sie echt…extravagant…oder etwas in der Art, wirklich!
Nein, glaub mir doch!
Hey, nein, das nicht, lass das bitte!
Lass es, ahhhh, Schatz, meine Hose, nein, Mensch, ach.
Schöne Tasse…

» Posted By Galinor On 08.19.2009 @ 11:42 am

optional

Alle Möglichkeiten stehen dir offen.
Du kannst wählen, wen und was du willst.
Du stehst am Ende der Leitung, oder nenn’ es einfach den längeren Hebel.
Du machst dir deine Hände nicht mehr schmutzig.
Du lebst ja schließlich heute und nicht gestern!

» Posted By Galinor On 08.19.2009 @ 4:01 am

gong

Er war laut, er war betrüblich und dennoch erhellend und dabei wusste keiner, woher er kam und was er wollte.
Er kam einfach, brach durch den Tag und endete irgendwo in der Landschaft, wo ein verschrecktes Reh unsicher den Kopf wegen dieses Geräusches hob.

» Posted By Galinor On 08.18.2009 @ 9:19 am

infant

Du kleines Kind, fürchtest du dich nicht?
Macht dir der Schatten keine Angst?
Macht dir die dunkle Nacht denn keine Angst?
Fürchtest du dich nicht vor der kalten Hand, denn das Ende naht, du weißt doch…

Du bist tapfer, aber so jung.
Ich fürchte, ich werde dir nicht glauben können.

» Posted By Galinor On 07.28.2009 @ 8:03 am

pause

Wir halten, kommen zum Stillstand.
Wir sind die schweren Züge, die schweren Ketten unserer Zivilisation und wir kommen zum Stillstand.
Vollkommen löst sich dabei der Zugwille, die Zugkraft, das Leben und wir fragen uns, ob da mal was war.

» Posted By Galinor On 07.24.2009 @ 11:26 am

growing

Und doch warst du damals noch so klein, so klein und klein und…klein.
Wirklich, auch wenn man es heute kaum glauben mag, du warst einmal ganz klein.
Und obwohl dich das viele Blut viel größer erscheinen lässt, dein Schatten dich doppelt wirken lässt, bist du früher dennoch einmal anders gewesen.
Auch wenn es nicht so scheint.

» Posted By Galinor On 07.21.2009 @ 12:09 pm

angels

Oh, Engel!
Glaubst du, dass dein Ascheregen jemals endet?
Glaubst du, dass es Sonne dahinter gibt?
Glaubst du, dass dein schwarzer Schleier wirklich ist?

Glaubst du, dass wir eine Zukunft haben?
Ich weiß es nicht, aber du, oh Engel, du weißt doch alles, oder nicht?

» Posted By Galinor On 07.20.2009 @ 11:40 am

coin

Du Münzenmensch! Gib mir all dein Geld, sofort!
Ich kenne dich, deine Familie, deinen Stand und deine Seele.
Du kannst dich nie und nimmer freikaufen, also zahl endlich oder stirb!
Sterben müssen wir alle, nur ich suche etwas Süße für mein Grab.

» Posted By Galinor On 07.19.2009 @ 10:28 am

 Page 1 of 2  1  2  » 
«« Back To Stats Page